Frau mit Kind

Gesunde Zähne - für Mutter und Kind

Prophylaxe während der Schwangerschaft -
optimal für die werdende Mutter und der beste Start für Ihr Kind

Während der Schwangerschaft reagiert der gesamte Körper der werdenden Mutter  besonders empfindlich auf die hormonelle Umstellung.

Dies trifft besonders auch auf die Mundhöhle zu. Hier wird vor allem das Zahnfleisch stärker durchblutet und neigt so leichter zur Entzündung. Diese sog. Schwangerschaftsgingivitis kann unbehandelt letztendlich in einer Parodontitis (Erkrankung des gesamten Zahnhalteapperates) münden.

Die Verhinderung, bzw Behandlung dieser Erkankungen trägt somit nicht nur zum Wohle der Mutter bei, sondern kann auch das Risiko eines verkürzten Schwangerschaftsverlaufes (ausgelöst durch die erhöhte Zahl von Prostaglandinen und Interleukinen in den Zahnfleischtaschen) vermindern.

Damit Sie diesen Risikofaktoren begegnen können, sollten Sie während der Schwangerschaft mindestens zwei Prophylaxetermine in der Praxis wahrnehmen. Dabei bieten wir Ihnen eine Reihe von begleitenden Schwangerschafts-Prohylaxemaßnahmen an:

1. Beurteilung des Gesamtzustandes der Zähne und des Zahnfleisches

2. Spezielle Ernährungstipps für Mutter und Kind

3. Beratung über mögl. Ursachen / Therapie von Zahnfleischerkrankungen

4. Individuelle Mundhygieneaufklärung

5. ggf. Messung von auffälligen Taschentiefen und deren Dokumentation

6. Entfernen von harten und weichen Belägen (Zahnstein)

7. Professionelle Zahnreinigung (PZR) mit Politur

Kontakt

Dr. Ralf Mehlis
Markgrafenstraße 2
68723 Schwetzingen

06202 / 2 22 09

info@dr-mehlis.de